Das Organisationsteam

besteht aus R. Aßmann, F. Stephan, E. Vogel, N. Walker
und wird unterstützt von S. Mette und R. Mundt.