Einladung zum ersten Beschleuniger-Ideenmarkt und folgende

      
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Beschleunigerphysik und -technologie haben bei DESY eine lange und erfolgreiche Tradition und sind für die Zukunft des Labors von essentieller Bedeutung. Um diesen Aspekt unserer Arbeit - neben den zahlreichen Aufgaben, die jede(r) von uns alltäglich beim Bau und Betrieb von Beschleunigeranlagen wahrnimmt - zu fördern und dabei möglichst viele interessierte Kolleginnen und Kollegen zum Mitmachen zu motivieren, haben wir das Konzept eines "Ideenmarkts-Beschleuniger" entwickelt, das wir Ihnen hier kurz vorstellen möchten. Es handelt sich um einen vielleicht etwas unkonventionellen Ansatz, der aber vielleicht auch gerade deshalb besonders spannend und chancenreich sein kann.

Wir organisieren zu einem Prozess der Ideen-Sammlung und -Weiterentwicklung eine Veranstaltung, in der jede(r), die/der Ideen beitragen möchte, Gelegenheit bekommt, diese in einer kurzen Präsentation von ca. 10 Minuten (+ kurze Diskussion, die verfügbare Zeit wird etwas von der Anzahl der angemeldeten Beiträge abhängen) vorzustellen. Thematisch ist die Veranstaltung weitgehend offen, d.h. alle Beiträge, die etwas mit Beschleunigern zu tun haben und erkennbar im weitesten Sinne etwas "Neues" beinhalten, werden zugelassen. Das Spektrum möglicher Themen kann z.B. beinhalten:

       - technische Verbesserungen an existierenden Anlagen
       - neue strahlphysikalische Konzepte an bestehenden Anlagen
       - theoretische Studien und Simulationsverfahren
       - neue Beschleuniger-Konzepte
       - neuartige Beschleuniger-Komponenten
       - zukünftige Beschleuniger-Projekte

und vieles mehr.

Die Veranstaltung findet jährlich an einem Tag im Sem.-R. 4a/b, Geb. 1 statt. Der nächste Beschleuniger-Ideenmarkt findet am 10. Oktober 2017 statt. Vorab bitten wir alle Interessierte um eine kurze Zusammenfassung des geplanten Beitrages. Weitere organisatorische Informationen zum Ablauf unter 'Einreichen von Vorschlägen'.

Die Veranstaltung ist sehr offen angelegt. Der Spaß und die Motivation beim Austausch und bei der gemeinsamen Entwicklung von Ideen sollen im Vordergrund stehen. Es wird ausreichend Zeit für Diskussionen bleiben.

Wir wollen diesen Prozess anschließend weiterführen, indem einerseits eine Auswertung der Beiträge im Hinblick auf die Identifizierung besonders interessanter und aussichtsreicher Vorschläge durch eine Expertengruppe erfolgt und andererseits sich das Entwickeln und Einbringen neuer Ideen als kontinuierliche Aktivität verstetigt. Das Ganze ist als dynamischer Prozess angelegt, der von den Beteiligten aktiv mit gestaltet werden soll.

Wir hoffen, dass dieses "Experiment" auf Resonanz stößt und sich viele Kolleginnen und Kollegen aktiv beteiligen. Wir freuen uns auf zahlreiche spannende Beiträge und Diskussionen. Bitte geben Sie diese Informationen in Ihrem Umfeld und in Ihren Gruppen an alle Interessierte weiter!


Mit freundlichen Grüßen,
das Ideenmarkt-Beschleuniger Organisationsteam
(R. Aßmann, H. Ehrlichmann, F. Stephan, E. Vogel, N. Walker unterstützt von S. Mette und R. Mundt)